Kleine Wiener WahlhilfeAm Sonntag, dem 11. Oktober 2020, finden die Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020 statt. Im Gemeinderat geht es um die Verteilung von 100 Mandaten, in den Bezirksvertretungen, je nach Einwohneranzahl der Bezirke, um die Verteilung von 40 bis 60 Mandaten.
Die Wahl des Wiener Gemeinderates wird nicht nach Bezirksgrenzen, sondern nach Wahlkreisen vorgenommen: Die 18 Wahlkreise der Gemeinderatswahl

Wer wählen darf

Den Gemeinderat und die Bezirksvertretung dürfen alle Österreicherinnen und Österreicher wählen, die bis zum 11. Oktober 2004 (vollendetes 16. Lebensjahr am Wahltag) geboren wurden und ihren Hauptwohnsitz spätestens am Stichtag der Wahl, dem 14. Juli 2020, in Wien begründet hatten. Die Bezirksvertretung dürfen auch nichtösterreichische EU-Bürgerinnen und EU-Bürger wählen, die bis zum 11. Oktober 2004 (vollendetes 16. Lebensjahr am Wahltag) geboren wurden und ihren Hauptwohnsitz spätestens am Stichtag der Wahl, dem 14. Juli 2020 in Wien begründet hatten. Für den Gemeinderat sind nichtösterreichische EU-Bürgerinnen und EU-Bürger nicht wahlberechtigt, da dieser in Wien gleichzeitig der Landtag ist. Die Wahl des Landtages ist nur für Personen mit österreichischer Staatsbürgerschaft möglich.