"Underground"

Spielraum für Jugendliche unter der Nordautobahn

Das Projekt zur Neugestaltung der Sportfläche unter der Nordautobahn im 21. Wiener Gemeindebezirk wurde 2008 vom Verein Juvivo in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung*), dem ÖISS (Österreichisches Institut für Schul- und Sportstättenbau), der Bezirksvorstehung des 21. Wiener Gemeindebezirkes sowie der MA 42-Stadtgartenamt gestartet.
Ziel war es, den architektonisch "zufällig" entstanden großzügigen Raum unter der Autobahnabfahrt mittels partizipativem Prozess für die Kinder- und Jugendlichen nutzbar und attraktiv zu machen.
Zur Erhebung der Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen aus der Umgebung wurden vom JUVIVO.21-Team an Schulen Workshops durchgeführt. Zusätzlich wurden die BesucherInnen der JUVIVO.21-Einrichtung im Karl-Seitz-Hof befragt. Insgesamt wurden über 600 Jugendliche erreicht.

Im April 2009 fand auf dem Sportplatz ein Fest mit der Präsentation der Ergebnisse statt, bei dem der Sportplatz mittels Abstimmung seinen (inoffiziellen) Namen "Underground" bekam.

Die Umgestaltungsmaßnahmen wurden im Frühjahr und Sommer 2009 umgesetzt. Es wurden beispielsweise Fußballtore am Platz angebracht, ein ganzjähriges Volleyballnetz montiert und Sitzgelegenheiten geschaffen, die als Bühne nutzbar sind. Ergänzend sorgte das JUVIVO.21-Team mit einigen besonders fleißigen Jugendlichen für die entsprechenden Bodenmarkierungen. Im September 2009 konnte der neugestaltete "Underground"-Sportplatz mit einer großen und sehr gut besuchten "Kick-off-Party" in Betrieb genommen werden.

*) Mit dem internationalen Programm "Spielraum" verfolgt das Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in Kooperation mit dem Sportartikelhersteller Nike sowie jeweiligen TrägerInnen der sozialen Arbeit mit Jugendlichen vor Ort das Ziel, ungenutzte, öffentliche Plätze in sozialstrukturell benachteiligten Stadtteilen zu lebenswerteren Orten umzugestalten.

Mehr dazu:

Juvivo
DSAin Christine Kikl, MBA
Mobil: +43 660 5884867
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.juvivo.at

  • Rein ins Rathaus!

    Das Wiener Rathaus öffnet jährlich im Sommer für einige tausend Wiener Kinder seine Tore. Im...

  • Partizipationstopf in Favoriten

    Kinder und Jugendliche im Bezirk bestimmen über den Einsatz finanzieller Mitteln Der 10. Wiener...

  • "Underground"

    Spielraum für Jugendliche unter der Nordautobahn Das Projekt zur Neugestaltung der Sportfläche...

  • Wiener JSchG 2002

    Jugendliche gestalten ihr Gesetz Das Jugendschutzgesetz (JSchG) gibt den rechtlichen Rahmen für...

  • Sitzdrache

    Mobiles Sitzelement am Flugplatz Mädchen und Burschen nehmen Platz im öffentlichen Raum! Im Mai...

  • be a part@jugendtreff

    Jugendliche planen und gestalten ihren Jugendtreff Mit dem Partizipationsprojekt "be a...

  • Wiener JSchG 2002

    Jugendliche gestalten ihr Gesetz Das Jugendschutzgesetz (JSchG) gibt den rechtlichen Rahmen für...

  • Viele Stimmen - eine Stadt

    Broschüre für Kids Im Sommer 2009 setzten sich über 120 Kinder beim demokratiepolitischen Projekt von...

  • Starke Stimmen

    Das kleine Lexikon der Wiener Stadtpolitik STARKE STIMMEN ist ein SchülerInnen-RADIOPROJEKT mit...

Text Size
Mittwoch, März 02, 2016